KOMMA 13

Die »komma« ist ein Magazin für Arbeiten, die an der Fakultät für Gestaltung, der
HS Mannheim entstehen. Eine studentische, Dozenten-unabhängige Redaktion kümmert sich komplett selbstverwaltend und ehrenamtlich um die Umsetzung.

Jede Ausgabe widmet sich einem Thema und kann komplett anders aufgezogen werden als die vorherige Ausgabe. Die »komma 13« beschäftigt sich in dieser Ausgabe mit dem Thema »Empörung«. Wir haben zu neunt diese Ausgabe erarbeitet. Der Vorteil dabei, jeder kann gleichwertig mitwirken. Im Team entscheiden wir über Schriften, Größen und Farben, dem allgemeine Look & Feel des Magazines. Alle sind mit einbezogen und dadurch entsteht ein zusammen ausgearbeitetes Konzept. Die einzelnen Artikel werden jedoch von jedem Redakteur selbst verfasst und gesetzt. Die Reinzeichnung wird auf alle Redakteure gleichmäßig verteilt. Die abgebildeten Fotos, ausgenommen dem Index, zeigen meine gelayouteten Artikel und ein zusätzliches Plakat.

Chefredakteur: Alessandro Tarantino

Redakteure: Sven Wagenbach, Ines Brucker, Marcel Issle, Tobias Hammer, Ines Doka,
Jean-Pierre Meier, Melanie Deiß, Tim Lindacher, Jessy Meier
Fotografie: Jessy Meier